Wer ich bin

Ich erblickte im Jahr 1971 das Licht dieser Welt und bin am Hallwilersee im wunderschönen Seetal (Aargau) aufgewachsen. Ich habe meine erste grosse Liebe gleich geheiratet und freue mich mit ihr an unseren drei gemeinsamen Töchtern. Ich wohne mit meiner Familie in Thun (Schweiz).


Berufliche Tätigkeiten

 

Seit 2016, Projektleiter Inklusion und Teilhabe beim Sozialwerk der Heilsarmee Schweiz, Österreich und Ungarn, Bern

 

Seit 2016, freier Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Spiritualität und Gesundheit (FISG), Langenthal

 

Seit 2014, Vorstandsmitglied und freier Mitarbeiter bei empirica.ch, Forschungsinstitut für Religion, Kultur und Gesellschaft, Zürich

 

Seit 2013, freier Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit bei Glaube und Behinderung

 

Seit 2009, Gastdozent, Supervisor und Gutachter an theologischen Ausbildungsstätten im In- und Ausland

 

2015-2016, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Spiritualität und Gesundheit (FISG), Langenthal

 

2011-2013, Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit bei Glaube und Behinderung

 

2009-2011, Assistent Bereichsleiter BA-Studienprogramm und theologischer Mitarbeiter am Institut für Gemeindebau und Weltmission (IGW), Zürich


2006-2008, Radiogottesdienste für Radio Life Channel

 

2003-2016, Pfarrer in der Vineyard Thun (innerhalb der deutschsprachigen Vineyard Bewegung, Vineyard D.A.CH)


2003-2006, Projektleitung im Aufbau des Regionalen Vineyard Leadership Training (RVLT) für die deutschsprachige Vineyard Bewegung (Vineyard D.A.CH)

1999-2003, Pfarrer (Vikariat und Hauptleitung) in Chrischona-Gemeinden in der Schweiz

1999, Ordination auf St. Chrischona, Bettingen/Basel



Aus- und Weiterbildung

 

2018, Kurs Networking, Universität Bern

 

2016, Kurse in quantitativ-empirischer Forschungsmethodik, Universität Zürich

 

2016, viertätiger empirischer Forschungsworkshop zu Religion, Spiritualität und Gesundheit mit Prof. Dr. Harold G. Koenig (Durham, USA), Universität Danzig, Polen

2011-2015, Doktoralstudium (Abschluss mit "Doctor of Theology", DTh) an der Universität von Südafrika, Pretoria, Doktorarbeit mit dem Titel "Inklusion als Herausforderung: Eine empirisch-theologische Studie zu Behinderung und Leitungsverantwortung in Landes- und Freikirchen der Schweiz"

 

2008-2010, Masterstudium (Abschluss mit "Master of Theology", MTh) an der Universität von Südafrika (UNISA), Pretoria, Masterarbeit mit dem Titel "Schwachheit und geistliche Leiterschaft: Eine empirisch-theologische Untersuchung zu Auswirkungen körperlich und seelisch leidender geistlicher Leiter im Gemeindebau"

 

2007 und 2008, Kurse in qualitativ- und quantitativ-empirischer Forschungsmethodik bzw. empirischer Theologie, Institut für Gemeindebau und Weltmission (IGW), Zürich

 

2006-2008, Masterstudium (Abschluss mit "Master of Arts in Praktischer Theologie", MATh) am Institut für Gemeindebau und Weltmission (IGW), Zürich, Masterarbeit mit dem Titel "Schwachheit und geistlicher Dienst: Sind körperlich leidende geistliche Leiter ein Hindernis oder ein Erfolgsfaktor im Gemeindebau? Eine neutestamentliche exemplarische Untersuchung anhand des Apostels Paulus", ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Stiftung Bildung und Forschung

 

1997-1999, theologisches Grundstudium (Abschluss mit Diplom, BATh equ.), inkl. pastorales Praxisstudienjahr in der Chrischona-Gemeinde Thun, Theologischen Seminar St. Chrischona (TSC), Bettingen/Basel

 

1993-1997, theologisches Grundstudium (Abschluss mit Diplom, BATh equ.), inkl. pastorales Jahrespraktikum in der Evangelisch-methodistischen Kirche Bülach, Seminar für Gemeindebau und Mission (SGUM), Kehrsatz/Bern


1992, sozial-diakonisches Praktikum im evangelisch-reformierten Diakonenhaus, Greifensee

1987-1991, Erstausbildung zum Dekorationsgestalter/Polydesigner 3D mit eidgenössischem Fähigkeitsausweis, Genossenschaft Migros AG/SO (heute Migros Aare), Suhr